Sponsoren

Bei nachfolgenden Sponsoren und Unterstützern möchte ich mich herzlich bedanken:
Generell möchte ich feststellen, dass eine Unternehmung wie meine Afrikadurchquerung alleine und ohne fremde Hilfe nicht möglich ist – zumindest nicht für mich.
Schon bei der Vorbereitung der Tour war ich auf fremde Hilfe angewiesen und ich werde es bis zum Schluss auch bleiben. Ich weiß, die Pedale muss ich schon selber bewegen, jedoch betrifft eine solche Wahnsinnsunternehmung so viele Bereiche, die ich bei meinem „jugendlichen“ Leichtsinn nicht ins Kalkül einbezogen habe.
Somit möchte ich mich an dieser Stelle bei denen bedanken, die mich in besonderem Maße unterstützt haben:
1. Reinhard Horst hat die absolute Kenne im Internet. Er hat diesen Blog hauptsächlich eingerichtet. Ich werde mich bemühen, via Netbook und Worddateien von meiner Tour zu berichten und auch das eine oder andere Bild beizusteuern. Er wird diese Infos in den Blog setzen.
Außer der Hilfe in der Kommunikationstechnik ist es seine Begleitung bei allen unseren Fahrradtouren gewesen, der ich meine -hoffentlich ausreichende- Kondition zu verdanken habe.
2.  Herr Dr. Meroan Salloum und sein Team haben mich nicht nur gegen alle in Afrika existierenden Krankheiten geimpft und mich von einem Hundebiss geheilt, der die ganze Unternehmung zu kippen drohte, sondern sich auch menschlich sehr einfühlsam gezeigt bei dem, was auf so einer Tour alles passieren kann.
3. Sibille, Jan und Tim Schwietzke
Ohne Sibilles verständnisvolles Entgegenkommen hätte ich mir meine Afrikapläne gleich abschminken können. Oft wurde ich gefragt: ‚Was sagt denn deine Frau dazu?’und ‚Trägt sie das mit, was du da machst?‘   Sibille selbst wurden ähnlich lautende Fragen gestellt. Ich kann nicht behaupten, daß Sibille begeistert ist von meinem exotischen Egotrip, jedoch ist es vielleicht die resignative Einsicht von 33 Ehejahren, die sie gelehrt haben, dass es für den häuslichen Frieden besser ist, eine milde Einsicht und Verständnis zu zeigen.
Über Weihnachten kamen Tim und Jan um gemeinsam zu feiern und Abschied zu nehmen. Dabei haben sie meine absolute Unbedarftheit bezüglich Internet mal wieder zur Kenntnis genommen. Beide haben sich mit unsäglicher Geduld bemüht, mich diesbezüglich upzudaten. Vielen Dank für ihre Mühen.

P1010336

4. Beratung und Fahrrad:
Mein Schrauber Ulli Jürgens war von meinem Vorhaben sofort begeistert und stand mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. In mühsamer Detailarbeit hat er das Rad entsprechend meinen Bedürfnissen aufgebaut und abgestimmt.  vielen Dank!

 provelo_1

PROVELO – INDIVIDUELLE FAHRRÄDER    NEUE STR. 4A  37699 FÜRSTENBERG
Telefon: 05271/496381
www.provelo-bikes.de
Ich fahre das Modell: 5th avenue von tout terrain. logo_toutterrain

Uli

Ulli bei der Arbeit…

5. Meine Ausrüstung:
Durch die Empfehlung von Uli Jürgens bin ich auf den Outdoorladen in Borgentreich-Körbecke aufmerksam geworden. Ich fand hier nicht nur die passenden Fahrradtaschen, sondern auch eine Riesen- auswahl zur persönlichen Ausrüstung: Superhosen und Hemden von Fjäll Räven und Jack Wolfskin sowie eine Reisetasche von Tatonka.

VistaPrint e-Card
Da am Ende eines langen Tages kein Hotel mit Dusche auf mich wartet, sondern erst mal das eigene Zelt aufgeschlagen werden muss, versteht es sich von selbst, dass ich mich mit etlichen Artikeln aus dem Outdoor- und Survivalbereich eingedeckt habeVielen Dank für die großzügige Unterstützung.

Kurt Schwietzke mit Inhaberin Anette Dierkes vor ihrem Outdoor-Laden

Advertisements

Eine Antwort zu Sponsoren

  1. Marc Wederhake schreibt:

    Ich bin begeistert und wünsche meinem Nachbarn alles Gute für die Fahrt….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s